Intel Core 8000 Coffee Lake: Die Preise steigen aufgrund der Verknappung der 14-Seemeilen-Marke

Intel Core 8000 Coffee Lake: Die Preise steigen aufgrund der Verknappung der 14-Seemeilen-Marke

Intel Core 8000 Coffee Lake: Preise steigen aufgrund der Verknappung auf 14 Nanometern Der Bericht des Übergangs zu 10 Nanometern Ende 2019 veranlasste die Intel-Gruppe, die meisten ihrer jüngsten Prozessoren in 14 Nanometern herzustellen, was jetzt der Fall ist Engpässe bei der Verfügbarkeit der Intel Core-Prozessoren der 8. Generation schaffen.

Wenn eine der Lösungen darin bestehen könnte, einen Teil seiner Produktion in die TSMC-Hütte zu deportieren, werden dadurch nicht alle Probleme gelöst, insbesondere nicht die Verfügbarkeit von Intel Core-Prozessoren der 8. Generation unter der Coffee-Lake-Architektur.

Die niederländische Website Hardware.info stellt fest, dass die Preise für Intel Core i3 bis i7 der 8. Generation (Intel Core 8000-Serie) zwischen dem 1. September und dem Monatsende bereits deutlich gestiegen sind, seit sie gemittelt werden … 23%.

Wenn der Preis für das High-End-Segment um 10 bis 30% stieg, verzeichnete der Prozessor Intel Core i5-8400 einen Preisanstieg von 40% (279 € gegenüber 199 € zu Monatsbeginn) und einen Preisanstieg Intel Core i3-8100 hat sich um 61% verbessert (175 € gegenüber 109 € am 1. September)!

Die Preiserhöhungen betreffen auch die Celeron- und Pentium-Produktreihen, jedoch in geringerem Maße mit Steigerungen von 2 bis 11%.

Es ist schwierig, neben dem Outsourcing Lösungen zu finden, und die Situation kann sich mit der Einführung der ersten Prozessoren der Intel Core 9000-Serie Ende des Jahres erneut verschlechtern.