Intel Comet Lake: Nachfolger von Coffee Lake bestätigt

Intel Comet Lake: Nachfolger von Coffee Lake bestätigt
Intel-Logo

Hinweise in Linux-Treibern bestätigen die bevorstehende Ankunft von Intel Comet Lake, der die Architektur von Coffee Lake und Whiskey Lake übernehmen wird, die sich noch in 14 Nm befindet.

Advertisement

In Linux-Treibern erscheinen die Erwähnungen vonIntel Comet Lake, die Architektur, die Coffee Lake und Whiskey Lake einnehmen wird, die noch immer mit einer Gravur in 14 nm versehen ist und bis zum Ende des Jahres (und sicherer in 2020) in 10 nm auf Ice Lake wartet.

Wie bei Coffee Lake wird es sicherlich ein neues Skylake-Refresh sein, das wieder an dem Seil zieht, das noch immer mit 14-nm-Gravuren gefüllt ist, während die Knappheitssituation, die mit der Überbeanspruchung dieser Technik verbunden ist, kaum zu schrumpfen bereit ist. .

Intel Comet Lake-Prozessoren sollten auch Grafiken verwenden Intel HD Graphics Gen9. Nach Angaben von coreboot werden Intel Comet Lake-U-Prozessoren (für Laptops) bis zu 6 Kerne liefern, während Intel Comet Lake-H und -S klettern können bis zu 10 Herzen.

Intel Core i9 X-Serie

Die Website Toms Hardware schlägt vor, dass die Prozessoren voraussichtlich ankommen werden AMD Ryzen 3000 mit 16 Kernen führte Intel dazu, sich mit dem zukünftigen Intel Comet Lake zu replizieren. Da diese neue Entwicklung in der zweiten Jahreshälfte erwartet wird, besteht eine gute Chance, dass Intel Comet Lake-Prozessoren auf der Computex 2019 in Taiwan formalisiert werden.