Google Maps: Limettenroller erscheinen in der Navigation

Google Maps: Limettenroller erscheinen in der Navigation

Google Maps enthält jetzt Lime Scooter. Beim Stöbern schlägt er die nahegelegenen Roller mit ihrer Ladezeit vor.

Google Maps wird ständig weiterentwickelt, um sich an die modernen Anwendungen anzupassen. Der Anwendung wurde kürzlich die Möglichkeit gegeben, durch Augmented Reality zu navigieren, aber das ist noch nicht alles.

Seit einiger Zeit integriert sie auch VTC-Services wie Uber oder Taxify. Auch gemietete Elektroroller sind heutzutage betroffen.

Kalk lässt sich jetzt in Google Maps integrieren

Das Feature ist nicht neu, wurde aber auf 80 weitere Städte erweitert, darunter Paris, Lyon und Marseille in Frankreich. Wenn Sie eine Navigation zu einem relativ nahen Punkt starten, schlägt Maps jetzt einen nahegelegenen Lime-Roller vor.

Die angezeigten Informationen umfassen die Entfernung zum Roller, die Akkuladung und den geschätzten Fahrpreis. Dies wird offensichtlich mit der geschätzten Entfernung der Reise mit diesem Transportmittel addiert. Mit einem Klick führt Google Maps Sie direkt zur Anwendung des Dienstes, wie dies bei VTC der Fall ist.

Um nach einem Ziel zu suchen oder nach einem Ziel zu suchen, ist Google Maps der erste Dienst, der in den Sinn kommt, da die Kartenanwendung …

3 Gründe, diese Anwendung herunterzuladen

  • Fahrpläne und Linien des öffentlichen Verkehrs
  • GPS für Ihr Fahrzeug
  • Finden Sie die besten Restaurants, Bars, Museen …