DOTA Underlords: Ja, Valve erstellt und veröffentlicht weiterhin Spiele

DOTA Underlords: Ja, Valve erstellt und veröffentlicht weiterhin Spiele


Advertisement

Valve hat diese Woche ein neues Videospiel veröffentlicht: DOTA Underlords. Der Beweis schließlich, dass die Muttergesellschaft von Steam immer weiß, wie man Titel entwirft, auch wenn sie nicht den Erwartungen der ältesten Fans des amerikanischen Entwicklers entsprechen.

Seit einiger Zeit ist ein neues Phänomen weit verbreitet: Auto-Chess. Es erinnert an Misserfolge, aber hier wird es mit 8 gespielt und mit Helden, die sich während des Spiels weiterentwickeln. Auto-Chess ist noch nicht so mächtig wie ein Fortnite oder ein anderes Battle Royale. Aber in den kommenden Wochen wird er sich weiterentwickeln. Ursprünglich ist Auto-Chess ein Mod, der von einem chinesischen Team für DOTA 2 entwickelt wurde. In Zukunft wird er in 3 Versionen von 3 großen Spielern abgelehnt, was diesen zukünftigen Schub erklärt.

Zuallererst hat Valve gerade DOTA Underlords veröffentlicht, eine Version Stand-Alone Auto-Schach. Dann gibt es noch Tactical Combat, einen neuen League Of Legends-Modus. Und schließlich Epic Games, die mit den chinesischen Machern des Originalmods ein Exklusivabkommen abgeschlossen haben. Infolgedessen werden wir dieses Jahr ein Spiel namens Auto Chess nur im Epic Games Store finden. Dieser Titel kann sich jedoch nicht auf die Zeichen der DOTA-Lizenz stützen.

DOTA Underlords wurde erfolgreich gestartet

DOTA Underlords ist seit dem 20. Juni erhältlich und gewinnt weiterhin Spieler. Sicherlich hilft das Free-To-Play-Modell sehr, aber im Allgemeinen stellen wir fest, dass die Renditen positiv sind. In Bezug auf die Teilnahme kann DOTA Underlords auch die Anzahl von 200.000 gleichzeitig verbundenen Spielern überschreiten. Es ist noch nicht PUBG oder DOTA 2, aber es deutet auf einige hübsche Dinge hin.

Valve besitzt die Steam-Plattform. DOTA Underlords ist nicht nur für PC / Mac / Linux verfügbar. IOS- und Android-Versionen sind in den Stores von Apple und Google erhältlich. Es enthält den gleichen Inhalt wie auf einem PC mit Online- und Offline-Spielemodi. Es ist sogar möglich, die Benutzer anderer Plattformen zu konfrontieren und sein Spiel auf dem Handy fortzusetzen, nachdem es auf einem Computer gestartet wurde.

Auf Twitch schneidet DOTA Underlords ebenfalls gut ab. Er kämpft immer noch gegen Teamfight Tactics, den englischen Namen von Combat Tactical, der momentan viel besser ist. Es ist jedoch schwer vorherzusagen, was in Zukunft passieren wird, besonders wenn Auto-Chess (Epic) landet.

DOTA Underlords ist das zweite Valve-Spiel in 8 Monaten

Viele warten immer noch auf Half-Life 3, Portal 3 oder Left4Dead 3 – die Gruppe von 3. Da diese Sequenzen nicht vorkommen, hört Valve häufig auf, Spiele zu spielen. Das ist aber völlig falsch. DOTA Underlords ist eindeutig der Beweis, auch wenn es sich um eine Variante von DOTA 2 handelt. Wir vergessen auch nicht, dass Valve im November letzten Jahres Artifact herausgebracht hat. Dieser Konkurrent von Hearthstone war jedoch ein höllischer Misserfolg. Die Spieler verließen schnell dieses Spiel, das nicht einmal in den Top 100 der meistgespielten Titel bei Steam auftaucht. Kürzlich hat er wieder über ihn gesprochen. Es war nur so, weil bei Twitch Leute dieses Spiel verwendeten, um Inhalte zu senden, die als PEGI 18 bezeichnet werden konnten. Alles wurde gefeuert – in einem journalistischen Ansatz, den wir überprüfen wollten – und Beschwerden wurden gegen einige Luftschlangen eingereicht.

Wenn DOTA Underlords im Moment eine gute Leistung erbringt, liegt dies wahrscheinlich daran, dass er die Fehler von Artifact nicht begangen hat. Das neueste Spiel von Valve hat daher das Free-To-Play-Modell favorisiert und richtet sich auch an den Mobilfunkmarkt.

Valve ist eine Gesellschaft, in der es eine Kultur der Geheimhaltung gibt. Es ist schwer zu sagen, welches das nächste Videospiel dieses amerikanischen Entwicklers sein wird. Natürlich hoffen viele auf eine neue Halbwertszeit. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Half-Life 2 seinen 15. Geburtstag feiert. Und 15 Jahre alt, es ist sehr alt. Es gibt eine Generation von Spielern, die diese Lizenz noch nie gekannt oder noch nie gespielt haben. Dieser zukünftige Geburtstag wäre jedoch eine perfekte Gelegenheit, den Brecheisenschrank herauszubringen. Immerhin denkt er, dass Valve diesen Herbst eine große Patrone für Index, seinen VR-Helm, ziehen wird.